JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich - Französische Alpen, ein Bonbon für Skifahrer und Wanderer

Ausflüge in die Französischen Alpen - Urlaub mit Traumkulissen

© Pavel Kašák - stock.adobe.com

Am unteren rechten Zacken der sternförmigen Silhouette Frankreichs verfügen die Französischen Alpen ähnlich wie funkelnde Himmelskörper über eine außerordentlich starke Strahlwirkung; insbesondere auf Teilnehmer von Gruppenreisen nach Frankreich, die ausgedehnte Wanderungen, rasante Abfahrten und aufregende Klettertouren lieben.






Ab ins ewige Eis!

Gut, dass die Alpen es unterhalb des Genfersees und oberhalb des Mittelmeers, westlich von Italien und der Schweiz, gerade noch nach Frankreich geschafft haben. So kommen auch Reisende, die in der "Grande Nation" Urlaub machen, in den Genuss schneebedeckter Gipfel, grüner Wiesen und Wälder sowie schroffer Gesteinsformationen. Nun stellt sich nur noch die Frage, ob es gleich hoch hinaus oder eher gemächlichen Schrittes durch die Voralpen gehen soll.

Wer ein echter Gipfelstürmer ist, nimmt natürlich direkt die Mont-Blanc-Gruppe in Angriff, deren höchster Gipfel mit 4.810 Metern auch der höchste Punkt der Alpen sowie ganz Europas ist. Am Fuße des Mont Blanc liegt beispielsweise das bekannte Örtchen Chamonix, der Austragungsort der ersten Olympischen Winterspiele überhaupt. Ganz im Sinne dieses internationalen Wettbewerbs können sich Teilnehmer von Gruppenreisen in die Französischen Alpen hier wilde Ski- oder Snowboardrennen gegeneinander liefern. Hierzu geht es etwa hinauf zum felsigen Aiguille du Midi, welcher von Chamonix aus mithilfe einer Seilbahn, die in schwindelerregende Höhen führt, erreicht werden kann. Wer die Spitze des Aiguille du Midi erklommen hat, sollte sich jedoch nicht sofort die Pisten hinunterstürzen, sondern zunächst den atemberaubenden Ausblick auf die weißen Alpengipfel genießen - wirklich einmalig!

Mit der Zahnradbahn geht es dann noch von Chamonix nach Montenvers und somit zum Mer de Glace, Frankreichs größtem Gletscher, der Teilnehmer von Gruppenreisen in die Französischen Alpen sicherlich mit Ehrfurcht erfüllen wird.

Sightseeing, Seenlandschaften, Strandfeeling

Gruppenreisen in die Französischen Alpen entführen je nach Jahreszeit und Lage aber auch in Regionen, die eher von grünen Wiesen, idyllischen Seenlandschaften und belebten Städtchen gekennzeichnet sind als vom ewigen Eis. Hierzu zählt beispielsweise das Département Isère mit Grenoble, der größten Hochgebirgsstadt der Alpen, die nur circa 200 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Umringt von majestätischen Gipfeln, dürfen Reisende in Grenoble internationales Flair schnuppern, auf Antiquitätenjagd gehen oder französische Speisen kosten. Die Stadt ist aber auch eine Hochburg für Kunstinteressierte.

In den nördlichen Voralpen des Départements Haute-Savoie erstreckt sich zudem das Südufer des Genfersees, der in Frankreich "Lac Léman" genannte wird. Das glitzernd blaue Gewässer, welches übrigens auch die Schweizer Nationalität besitzt, verführt im Sommer zu Wassersportarten jeglicher Façon. Am Sandstrand des mit bunten Blumen und beschaulichen Steinhäuschen gesäumten Örtchens Yvoire, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, ist dann aber auch noch Zeit für ein wenig Entspannung.

Wieder vollkommen anders zeigt sich die Gegend im Süden der Französischen Alpen, genauer gesagt in der wundervollen Provence. Hier rollen einerseits rauschende Wellen an die schönen Strände der Côte d'Azur. Andererseits ist vor allem das Département Alpes-Maritimes, der äußerste südwestliche Zipfel Frankreichs, gleich hinter der Küste mit zahlreichen Bergen durchzogen. Bestes Beispiel für diesen Gegensatz ist die Hafenstadt Nizza, die gleichzeitig Bergwanderungen, Strandrundgänge und Jetset-Leben möglich macht.

Frankreichs traumhafte Berglandschaften erkunden

Gruppenreisen in die Französischen Alpen sind ein echter Hochgenuss für Urlauber, die von der großen Freiheit träumen und sich an der Schönheit der Natur nicht sattsehen können - Un voyage comme un rêve!