JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Deutschland - Märchenhaftes Rattenfängerhaus Hameln

Ausflug zum Rattenfängerhaus in Hameln - Immer der Flötenmusik nach

© Julia - stock.adobe.com

Wer kennt sie nicht, die Sage vom "Rattenfänger von Hameln"? Dieser soll im späten 13. Jahrhundert über 100 Kinder durch die Bungelosenstraße in die Berge gelotst und so entführt haben. Bis heute hat sich die Legende, die einen wahren Kern besitzt, gehalten und wurde sogar zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO gekürt. Natürlich hat auch die Stadt Hameln selbst der sagenumwobenen Geschichte ein Denkmal gesetzt. Das Rattenfängerhaus, welches tatsächlich in oben genannter Hamelner Straße steht, erhielt seinen auffälligen Namen um das Jahr 1900. Wie das kam, erfahren Interessierte auf Gruppenreisen zum Rattenfängerhaus in Hameln.


Sagenhafte Gruppenreisen zum Rattenfängerhaus in Hameln

Für alle, die nicht mehr ganz genau wissen, was es mit der Sage auf sich hat, hier ein kurzer Überblick: Der Rattenfänger befreite Hameln zunächst mit seiner wundervollen Flötenmusik von einer schrecklichen Rattenplage, die die Getreidevorräte und somit auch den Reichtum der Stadt bedrohte. Da der gierige Bürgermeister sowie die Bürger Hamelns ihm jedoch seinen zuvor versprochenen Lohn verwehrten, lockte der Musikant später auch die Hamelner Kinder mithilfe seiner Flöte aus der Stadt, die daraufhin in den Bergen verschwanden und nie wieder gesehen wurden.

Eine kindgerechtere Version hat folgendes Ende: Nachdem der Bürgermeister sowie die Bürger Hamelns Besserung gelobten und der Rattenfänger doch noch zu seinem verdienten Lohn kam, tauchten die vermissten Kinder alle wieder auf. Dieses Happy End lässt Teilnehmer von Gruppenreisen zum Rattenfängerhaus in Hameln doch mit einem guten Gefühl zu dem altehrwürdigen Gebäude, das im Stil der Weserrenaissance erbaut wurde, aufbrechen.

Das Rattenfängerhaus wurde im frühen 17. Jahrhundert für den damaligen Hamelner Ratsherren Hermann Arendes erbaut und ist folglich viel jünger als die Sage, nach welcher es benannt wurde. Seinen Namen erhielt das Haus mit der eindrucksvollen Fassade aufgrund seiner Lage in der Bungelosenstraße sowie vor allem aufgrund der Inschrift, die auf einem der Holzbalken des Baus prangt und direkten Bezug auf die Legende des Rattenfängers nimmt.

Gruppenreisen nach Hameln - Die Stadt im schönen Weserbergland entdecken

In der Hamelner Altstadt finden sich noch einige weitere Spuren, die auf die berühmte Rattenfängersage hinweisen. Um diese zu finden, müssen Reisende einfach nur nach unten schauen, denn das Kopfsteinpflaster des Zentrums ist mit Metallplatten mit Rattenmotiven versehen, welche als Wegweiser für den Stadtrundgang dienen. Wer den metallenen Nagern folgt, gelangt beispielsweise zum Brunnen in der Osterstraße, in welchem eine bronzene Rattenfängerskulptur Flöte spielt. Die Straße führt zudem vorbei an zahlreichen herrlichen Giebel- und Fachwerkhäusern sowie zum Hochzeitshaus, welches ebenfalls den Baustil der Weserrenaissance repräsentiert. Dreimal am Tag ertönt hier eine fröhliche Flötenmelodie und Figuren aus der Rattenfängersage spazieren aus einem bronzenen Fenster.

Die Stadt an der Weser ist sogar so sehr in ihren Rattenfänger vernarrt, dass sie die Sage in den Sommermonaten auf einer Bühne unter freiem Himmel kostenlos und regelmäßig als Musical aufführt.

Gruppenreisen nach Deutschland - Auf der Spur von Märchen und Sagen

Von Dornröschen über den Froschkönig bis hin zum Rattenfänger von Hameln - Vor allem dank der Gebrüder Grimm erinnern sich auch heute noch viele Menschen weltweit an Märchen, Sagen und Legenden, die sich bereits vor vielen Jahrhunderten erzählt wurden. Ob diese Geschichten wirklich wahr oder der Fantasie kreativer Märchenonkel entsprungen sind, können Reisende bei einem Besuch der zahlreichen Gebäude, Schlösser, Burgen, Wanderwege oder Kunstwerke, die in enger Verbindung mit den Geschichten der Grimms stehen, herausfinden.




Gruppenreisen nach England - Brighton Pier entdecken GRUPPENREISEN ENGLAND - BRIGHTON

Gruppenreisen nach England - Brighton Pier entdecken

02.12.2022 Ferienziele zum Brighton Pier - fantastischer Freizeitpark

Gruppenreisen zum Brighton Pier bieten faszinierende Erlebnisse. Brighton ist das größte Seebad Englands und an der wunderbaren Küste des Ärmelkanals gelegen, in East Sussex, einer historischen Grafschaft. Der Brighton Pier ist die berühmteste Sehenswürdigkeit und sorgt für reichlich Unterhaltung. Am Ende der Seebrücke befindet sich ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften, wie einer Achterbahn. Die schönen Strände, das angenehme Klima, die lebhafte Innenstadt und Sehenswürdigkeiten, wie die wunderschöne Brighton Marina, der größte Yachthafen Europas, sorgen für einen erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt. Die gesamte Gegend rund um den einzigartigen Küstenort hat viel zu bieten.Gruppenreisen zum Brighton Pier - Brighton Beach und fantastischer VergnügungsparkBrighton ist mit 82,67 Quadratkilometern Fläche Englands größtes Seebad und begeistert mit dem traumhaften sehr langen und breiten Kiesstrand, historischen Pier und vielfältigen Unterhaltungsangebot. Am Brighton Beach kann man aktiv sein, beispielsweise beim Volleyball- oder Basketballspielen und Stand-up-Paddeln. Hier befindet sich eine 300 Meter lange und 17 Meter hohe Zipline. Mutige können einen freien Fall aus 24 Metern erleben. Die Piers prägen das Bild der Küste Brightons. Die 1899 fertiggestellte Seebrücke im mittleren Küstenabschnitt ragt mehr als 520 Meter in das Wasser. Auf dem Brighton Pier, dem Wahrzeichen Brightons, befindet sich ein Vergnügungspark:- Karussells- Achterbahnen- Wildwasserbahn- Riesige Schaukel- Wilde Maus- Autoscooter- Grusel-Labyrinth- LiegestühleDer West Pier, das einstige Gegenstück, ist aufgrund von mehreren Bränden und Sturmschäden geschlossen und nur noch eine Ruine. Die weiteren Highlights der Gruppenreisen zum Brighton Pier In zwei riesigen Spielhallen stehen diverse Automaten. Darüber hinaus bietet der Pier gastronomische Angebote. An den Ständen gibt es Fish und Chips, Eiscreme, Zuckerwatte, Getränke und vieles mehr. Die 1899 fertiggestellte Seebrücke im mittleren Küstenabschnitt ragt mehr als 520 Meter in das Wasser. Wo einst das Riesenrad gestanden hat, befindet sich seit 2016 ein 173 Meter hoher Aussichtsturm, das British Airways i360 mit der beweglichen verglasten Aussichtskanzel als Wahrzeichen Brightons. Besucher gelangen auf 138 Meter Höhe und genießen einen atemberaubenden 360-Grad-Rundumblick auf den Küstenort Brighton. Innerhalb der Plattform befindet sich außerdem eine Bar. Am Fuße des Turms gibt es ein Café und einen Souvenirladen.Auch die weiteren Sehenswürdigkeiten sind, da das Zentrum beschaulich ist, zu Fuß gut zu erreichen. Unbedingt lohnenswert für einen Besuch ist der Brighton Marina. Hierbei handelt es sich um den größten Yachthafen Europas. Eine Touristenattraktion ist zudem das Sealife Center Brighton als eines der weltweit ältesten Aquarien.Direkt an der Promenade ist das Fischereimuseum zu finden, das die Entwicklung des Fischerdorfes Brighthelmstone näherbringt.Brighton trägt zudem viele Festivals aus. Berühmt ist das Brighton Festival, welches das größte Kulturfestival Englands ist. Die Vielfalt, die Gruppenreisen zum Brighton Pier bieten, ist außergewöhnlich. Das Seebad eignet sich perfekt für einen Urlaub mit der Familie. Fazit Der Brighton Pier ist die berühmteste Sehenswürdigkeit Brightons. Er ragt von der Uferpromenade in das Meer und sorgt seit 120 Jahren für Unterhaltung und Spaß. Am Anfang erwartet Besucher eine Spielhalle mit Automaten und am Ende ein kleiner Vergnügungspark mit Attraktionen, wie Achterbahn und Wilde Maus. Das Highlight des englisches Seebads sind auch der Strand und die Promenade. Da der beliebte Urlaubsort Brighton nur rund eine Zugstunde von der Metropole London entfernt liegt, lohnt sich dieses Tagesausflugsziel im Rahmen der Gruppenreisen nach England.

mehr lesen...


Gruppenreisen nach Österreich - Hallstatt-Dachstein im Salzkammergut entdecken GRUPPENREISEN ÖSTERREICH - OBERTRAUN

Gruppenreisen nach Österreich - Hallstatt-Dachstein im Salzkammergut entdecken

01.12.2022 Urlaub in die Region Hallstatt-Dachstein - faszinierende Welterberegion

Gruppenreisen in die Region Hallstatt-Dachstein führen nach Oberösterreich. Die Welterberegion liegt zwischen Bergen und Seen, wie dem blauen Hallstättersee, und hat viele weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten, wie die Aussichtsplattform Welterbeblick, das Salzbergwerk, die Rieseneis- oder Mammuthöhle, zu bieten.Gruppenreisen in die Region Hallstatt-Dachstein - Schönheit der alpinen Landschaft erlebenHallstatt ist einer der weltweit schönsten Seeorte und ein Touristenmagnet am Westufer des Hallstättersees. Eingebettet in die fantastische Berge- und Seenlandschaft der Urlaubsregion Dachstein Salzkammergut begeistert der Ort mit einem einzigartigen Ambiente. Die Region Dachstein Salzkammergut bilden folgende Gemeinden in Oberösterreich: - Gosau- Hallstatt- Obertraun- Bad GoisernDas Gebiet gehört zu den schönsten Regionen des Landes. Die riesigen Berge erheben sich aus den Tälern. Großartige Gipfelerlebnisse bieten zum Beispiel:- Hoher Dachstein- PredigtstuhlOb Wanderungen, beispielsweise in Gosau am Dachstein, oder Spaziergänge im Tal und rund um die Seen, die wunderschöne Naturlandschaft kann man überall genießen. Abenteuerlustige finden auch mit Paragleiten und Klettern großartige Freizeitaktivitäten. Ein Highlight im Winter ist das Familienskigebiet Dachstein West. Es befindet sich in Gosau am Dachstein. Hier kann man Skifahren, Snowboarden oder Schneeschuhwandern. Höhepunkte unter den Aussichtsplattformen sind:- 5fingers Dachstein Krippenstein Obertraun- Welterbeblick HallstattDie Aussichtsplattform Welterbeblick besteht gänzlich aus Glas und schwebt rund 200 Meter über Hallstatt. Die Ausblicke sind atemberaubend. Gruppenreisen in die Region Hallstatt-Dachstein lohnen sich allein dafür.Weitere Highlights der Gruppenreisen in die Region Hallstatt-Dachstein Eine wunderbare Sehenswürdigkeit ist die Dachstein Rieseneishöhle hoch über dem Trauntal, die ein spektakuläres Naturwunder der Alpen ist. Die mystische Höhlenwelt prägen:- Eisskulpturen- Eisvorhänge- RieseneiszapfenWährend des Rundgangs erlebt man die zauberhafte unterirdische Eislandschaft hautnah. Mit Höhlenführern geht es durch die Tropfsteinhalle und vom Eispalast zum Großen Eisberg: Der Eiskegel ist über neun Meter hoch. Lohnenswert ist des Weiteren der Besuch des Salzbergwerks auf dem Salzberg. Mit dem Panoramalift gelangen Besucher bequem zum Eingang. Neben den Ausstellungen sorgt auch die lange Holzrutsche für Begeisterung. In der Region wird schon seit tausenden Jahren Salz abgebaut, auch im weltweit ältesten noch bewirtschafteten Bergwerksbetrieb. Berühmt sind ebenso der Marktplatz in Hallstatt, der in China in Guangdong nachgebaut wurde, und das Museum Hallstatt.Hallstatt/Obertraun bietet mit der Mammuthöhle in der Nähe zur Dachstein-Rieseneishöhle eine weitere grandiose Sehenswürdigkeit mit gigantischen Ausmaßen sowie unterirdischen Räumen und Gängen. Erforscht sind rund 70 Kilometer. Der Besuch gewährt Einblicke in die Entstehung der Höhle und die Arbeit der Höhlenforscher. Im Tal kann man die Koppenbrüllerhöhle besichtigen.FazitInmitten des Salzkammerguts befindet sich im Herzen Österreichs die Welterberegion Hallstatt-Dachstein Salzkammergut, die inmitten wunderschöner Landschaft liegt und ein Traumziel für Gruppenreisen nach Österreich ist. Der traditionsreiche Ort Hallstatt ist zwischen den hohen Bergen und dem glasklaren Hallstättersee eingebettet und die gesamte Ferienregion ein Wandereldorado. Es gibt viele Highlights, zum Beispiel der Salzberg, der älteste noch immer bewirtschaftete Bergbaubetrieb der Welt, die Eispaläste im Dachstein, die mit den spektakulären Eisgebilden ein Naturwunder der Alpen sind, oder die riesige Mammuthöhle. Eine Attraktion ist faszinierender als die andere. Die Erlebnisse und Eindrücke sind unvergesslich.

mehr lesen...


Gruppenreisen in das Böhmische Paradies - beeindruckende Felsenlandschaft und ältestes Naturschutzgebiet Tschechiens GRUPPENREISEN TSCHECHIEN - TURNOV

Gruppenreisen in das Böhmische Paradies - beeindruckende Felsenlandschaft und ältestes Naturschutzgebiet Tschechiens

30.11.2022 Urlaub in Tschechien - Böhmisches Paradies mit den phänomenalen Sandsteinformationen entdecken

Gruppenreisen in das Böhmische Paradies sind faszinierend und spannend zugleich. Bei der bizarren Felsenlandschaft handelt es sich um einen UNESCO-Geopark. Die Sandsteinfelsen stehen entlang der Flusstalbecken oder bilden größere Felsenstädte, zum Beispiel die Felsenstadt bei Prachov. Die bedeutenden Prachauer Felsen sind ein bekanntes Naturschutzgebiet. Die Burg Trosky ist eine der am meisten besuchten Burgen Tschechiens. Die Wege führen im Böhmischen Paradies durch schmale Felsspalten und zum Teil geht es hinauf zu großartigen Aussichtspunkten. In der Region kann man Burgen, Schlösser und Ruinen erkunden.Gruppenreisen in das Böhmische Paradies - spektakuläre KulisseDas Böhmische Paradies ist im Nordosten Tschechiens gelegen und für die imposanten Felsenstädte aus Sandstein berühmt. Wunderschön sind insbesondere die Felsformationen zwischen den Orten Jicín und elezný Brod. Die Sandsteinformationen haben zum Teil eine Höhe von bis zu 60 Metern. Das Böhmische Paradies ist eine einzigartige Naturregion, die im Jahr 2005 zum UNESCO-Geopark ernannt wurde. Sie ist wunderbar für eine Aktivreise geeignet, denn die Freizeitmöglichkeiten sind vielfältig:- Wandern- Rafting- Kanufahrten- KlettertourValdtejn ist das fantastische Tor in die wunderbare nahe gelegene Felsenstadt im traumhaften Naturschutzgebiet Böhmisches Paradies. In der Umgebung erwartet Besucher ein dichtes Netz an Rad- und Wanderwegen. Ein beliebter Wanderweg ist der Goldene Pfad. Die Lehrpfade Rumcajsova und Cipískova stezka sind speziell für Familien geeignet. Auf den Gipfeln der eindrucksvollen Felsgebilde gibt es zahlreiche Aussichtspunkte. Allein dafür sind Gruppenreisen ins Böhmische Paradies lohnenswert. Zu den bekanntesten Plätzen der Prachauer Felsen zählen:- Aussichtspunkt des Böhmischen Paradieses- Aussichtspunkt des Friedens- Kaiserschlucht- Plastik des Zwerges PelíekDie Sehenswürdigkeiten der RegionDas Landschaftsbild prägen neben den bizarren Felsen auch tiefe Wälder, Bachtäler, Flüsse, Wiesen, bezaubernde Dörfer und Sehenswürdigkeiten, wie viele Burgen und Schlösser. Langeweile kommt mit Gruppenreisen ins Böhmische Paradies nicht auf:Im Herzen des Böhmischen Paradieses steht die Burg Wallenstein und unweit der Prachauer Felsen die Ruine der bekannten Felsenburg Parez.Die Burgruine Trosky, ein Wahrzeichen des Böhmischen Paradieses, ist eine gotische Burg mit zwei Türmen. Aufgrund des Baus auf zwei steilen Basaltfelsen konnte Trosky nie eingenommen werden, wird aber mittlerweile als Ruine angesehen. Der niedere Turm ist besteigbar und bietet einen atemberaubenden Blick über das großartige böhmische Paradies.Highlights sind zudem das Felsgebiet Groß-Skaler Felsenstadt und das Schloss Hrubá Skála, das über der Felsenstadt thront.Wer einen Ausflug nach Turnov unternimmt, kann das zauberhafte Schmuckmuseum besuchen. Die Herstellung von Granatschmuck hat die Stadt weltberühmt gemacht. Hier ist zudem das Sport-Erholungsareal Maek's Garden mit Freibad und Winterstadion zu finden. Turnov ist der Ausgangspunkt vieler Wander- und Radwandertrassen.FazitDas Böhmische Paradies wurde zum ersten UNESCO-Geopark des Landes erklärt und gehört zu den beliebtesten Zielen bei Gruppenreisen nach Tschechien. Es erstreckt sich zwischen Turnov, Mnichovo Hradite sowie Jicín, nordöstlich der Hauptstadt Prag. Die Naturkräfte haben Skulpturen von einzigartigen Sandsteingebilden geschaffen, die als außergewöhnliche Architektur der Felsenstädte gelten. Zahlreiche Wander- und Radwege sowie Aussichtspunkte laden zum Erkunden ein. In der Umgebung sind viele beeindruckende historische Bauten zu finden, zum Beispiel die Burgruine Trosky, die eine der meistbesuchten Burgen Tschechiens ist und eine atemberaubende Aussicht bietet, oder das Schloss Hrubá Skála. Der Mix aus vielfältigen Naturschönheiten und reichen historischen Sehenswürdigkeiten ist beeindruckend.

mehr lesen...


Gruppenreisen in die Schweiz - das fantastische Davos im schönen Graubünden entdecken GRUPPENREISEN SCHWEIZ - DAVOS

Gruppenreisen in die Schweiz - das fantastische Davos im schönen Graubünden entdecken

29.11.2022 Ferienziele nach Davos - traumhafter Kurort mit schöner Lage und bedeutenden Sehenswürdigkeiten

Gruppenreisen in die Schweiz sind geplant? Wie wäre es mit Davos inmitten der fantastischen Schweizer Alpenwelt? Das Bild der Tourismushochburg prägen majestätische Gipfel, grüne Wälder und Sehenswürdigkeiten, wie das Kirchner Museum oder der Davoser See. Davos ist einer der bekanntesten Skiorte des Landes, lohnt aber ganzjährig für einen Besuch.Gruppenreisen nach Davos - größter Bergferienort der AlpenDavos ist mit mehr als 1.550 Metern die höchste und eine überaus beeindruckende Stadt der Alpen. Bekannt ist sie als Wintersportgebiet mit fünf Bergen, die etwa 300 Pistenkilometer bieten. Skianlagen sind zum Beispiel beim Jakobshorn zu finden. Der Berggipfel ist mit einer Pendelbahn erschlossen und begeistert mit den Halfpipes und Après-Ski-Hütten. Sechs Davoser Skigebiete ergeben die Skiarena:- Parsenn- Jakobshorn- Pischa- Madrisa- Rinerhorn- SchatzalpIn den Skigebieten sind urige Berghütten zu finden, zum Beispiel die Jatzhütte auf mehr als 2.500 Metern Höhe. Es gibt hier:- Restaurant- Bar- Whirlpools- TerrasseDie Bergwelt kann man auf den Winterwanderwegen erleben. Gruppenreisen nach Davos haben auch in den anderen Jahreszeiten viel zu bieten. Man kann durch die Berge wandern oder am See entspannen, zum Beispiel im Davosersee mit dem Strandbad, oder Wassersport, wie Segeln betreiben. Die Bergbahnen erschließen die Wandergebiete. Auch an Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht, zum Beispiel:- Kirchner Museum- Heimatmuseum- KongresszentrumDas Kirchner Museum beeindruckt mit der weltweit größten Sammlung an Werken des Künstlers Ernst Ludwig Kirchner, der lange Zeit in Davos gelebt hat. Zu den Ausstellungsstücken gehören:- Gemälde- Zeichnungen- Radierungen- SkulpturenDas Heimatmuseum im alten Patrizierhaus, dem Großen Jenatschhaus, befasst sich mit der Geschichte, den Handwerken und den Brauchtümern  der Region Davos-Klosters sowie den Bewohnern in den vergangenen Zeiten. Man sieht:- Alltagsgegenstände- Einrichtungsstücke- Landwirtschaftliche Geräte- WerkzeugeZur Anlage gehören zum Beispiel eine Kornmühle, ein Kornspeicher und Backhaus. Das moderne Kongresszentrum ist Austragungsort des Weltwirtschaftsforum WEF.Gruppenreisen nach Davos mit Kindern unternehmenDie Alpinum Schatzalp ist ein botanischer Garten mit rund 10.000 Pflanzen aus sämtlichen Gebirgsregionen der Welt auf einer Fläche von etwa fünf Hektar. Mehr als 3.500 Pflanzenarten sind es insgesamt. Ein Highlight für Familien ist außerdem der alpine Erlebnispark Madrisa-Land mit vielen Attraktionen:- Spielgeräte, wie Hüpfburg, Kletterturm, Schaukeln und Ballschleuder- Spannende Schatzsuche- Streichelzoo, beispielsweise mit Ziegen und Hasen- Themenweg mit Spiel- und RätselstationenDer Davos Adventure Park bietet abwechslungsreiche Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Es gibt auch einen Kinderparcours und zwei Spielplätze zum Austoben.FazitDavos ist im schweizerischen Kanton Graubünden in den beeindruckenden Alpen gelegen. Vor allem Wintersportbegeisterte lieben die Region mit den nahen Skigebieten und urigen Berghütten. Auch Wanderer genießen die traumhafte Kulisse. Top-Sehenswürdigkeiten sind das Kirchner Museum mit der weltweit größten Sammlung Kirchners, das Heimatmuseum, das die Geschichte, Kultur und Tradition des Ortes näherbringt und das Alpinum als botanischer Garten mit grandiosen Pflanzensammlungen. Empfehlungen für Familien sind der Erlebnispark Madrisa-Land und der Adventure Park, der Bike- und Seilpark. Gruppenreisen nach Davos bieten eine besondere Vielfalt.

mehr lesen...


Gruppenreisen in die Niederlande - Maastricht entdecken GRUPPENREISEN NIEDERLANDE - MAASTRICHT

Gruppenreisen in die Niederlande - Maastricht entdecken

28.11.2022 Urlaub in Maastricht - wunderbare Hauptstadt der Region Limburg

Gruppenreisen nach Maastricht sind spannend, denn man kann in der Hauptstadt Limburgs, die von traumhafter Natur und blühenden Weinanbauflächen umringt ist, wahrlich viel entdecken und erleben. Als eine der ältesten Orte der Niederlande gibt es viele historische Bauwerke, wie das wunderschöne Rathaus und berühmte Kirchen. Namensgebend ist der Fluss Maas. Er schlängelt sich durch Maastricht und lädt zur Bootsfahrt ein. Gruppenreisen nach Maastricht bieten eine große VielfaltMaastricht ist im Südwesten der Niederlande gelegen. Durch die wunderbare Lage im Dreiländereck ist sie beliebt für Touristen aus:- Niederlande- Belgien- DeutschlandAuf dem Louwberg befindet sich eines der größten Weingüter der Niederlande. Mastricht imponiert mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Die Germanen und Römer haben ihre Spuren hinterlassen. Das sehr gut erhaltene Zentrum der Handelsstadt steht unter Denkmalschutz und ist zu Fuß gut zu erkunden, wobei das Herz rund um den Markt schlägt. Top-Sehenswürdigkeiten sind:- Rathaus mit der Doppeltreppe- Vrijthof mit Freiluftcafés, Restaurants und stattfindenden Veranstaltungen, wie Konzerten- St. Servatius Brücke- Dem heiligen Servatius gewidmete Kirche- Liebfrauenbasilika- Mittelalterliches Stadttor HelpoortDie St. Servatius Brücke ist eine schöne steinerne Brücke und ein Wahrzeichen aus dem 13. Jahrhundert. Die Kirche des heiligen Servatius, der in Maastricht im Jahr 384 starb und der in der Basilika begraben ist, gilt auch aufgrund der vielen Reliquien in der Schatzkammer als beliebter Wallfahrtsort. Die Liebfrauenbasilika ist eine Gewölbebasilika am Rande der Altstadt. Sie beeindruckt mit dem ausladenden Querschiff und schönen Verzierungen im Inneren. Das Stadttor Helpoort ist das älteste Stadttor des Landes und Teil der einstigen Festungsanlage Maastrichts.Weitere Highlights der Gruppenreisen nach Maastricht Im Nordwesten liegt das Stadtviertel Belvédère. Der alte Innenhafen ist hier eine besondere Attraktion. Die kulturellen Besonderheiten sind eine gelungene Ergänzung. Im Bonnefantenmuseum im Viertel Céramique werden Meisterwerke der Malerei und moderne Kunstobjekte ausgestellt. Prunkstücke sind zum Beispiel:- Skulpturen des Skulpturenschnitzers Jan van Steffenswert- Stehende Heilige aus 1501- Kniende Maria Magdalena von 1525- Reich gekleidete Dame von 1510Maastricht hat viele Galerien zu bieten. Beliebt ist auch das Museum für Naturkunde. Im trendigen und exklusiven Stadtviertel Wyck gibt es viele Kunst- und Antiquitätengeschäfte. Die St. Servatius Brücke verbindet die Altstadt Maastrichts mit dem Wohnviertel Wyck. Maastricht ist allgemein als Shopping-Hochburg bekannt. Gruppenreisen nach Maastricht mit KindernFamilien können den Stadtpark und das Naturhistorische Museum besuchen. Hier sieht man:- Skelette prähistorischer Tiere- Schmetterlingssammlung- Fische im AquariumAm Fuße des Sint Pietersberg liegt ein See am Produktionsstandort von ENCI, wo einst die Zementproduktion stattfand. Heute ist es ein außergewöhnliches Naturschutzgebiet. Spannend für Familien sind außerdem die Höhlen von St. Pietersberg. So bieten Gruppenreisen nach Maastricht für jeden viel.FazitDie alte Festungsstadt Maastricht beeindruckt mit reichlich historischen Sehenswürdigkeiten. Highlights sind das Rathaus, der Marktplatz, Vrijthof und die Basilika des Servatius auf dem berühmten Vrijthof-Platz mit den Krypten und Schätzen. Das wichtigste Kunstmuseum Maastrichts ist das Bonnefantenmuseum. Beliebt sind außerdem das Naturhistorische Museum und der Stadtpark. Zu Recht wird Maastricht gern im Rahmen von Gruppenreisen in die Niederlande besucht.

mehr lesen...