JETZT
GRUPPENREISE
PLANEN!

Gruppenreisen nach Frankreich – die Region Bretagne erleben

Ferienziele in die Bretagne – die nordwestliche Region von Frankreich

© aquaphoto - stock.adobe.com

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, Frankreich zu bereisen. In Frankreich gibt es natürlich verschiedene Regionen, die man auswählen kann. Gefragt ist insbesondere die Bretagne. Dabei handelt es sich um eine nordwestliche Region von Frankreich, die sich durch ihre wunderschöne und unberührte Natur auszeichnet. Sehnt man sich nach Erholung und Entspannung, sind Gruppenreisen in die Bretagne auf jeden Fall eine richtig gute Idee.





Gruppenreisen in die Bretagne – die nordwestliche Gegend von Frankreich

Traumstrände, schöne Küstenabschnitte und kleine Inseln sowie dichte Wälder – gerade mit der unbeschreiblich schönen Natur kann die Bretagne auf ganzer Linie überzeugen. Die Region liegt im Nordwesten von Frankreich direkt an einer Küste. Man kann sich hier wunderbar erholen und einfach die schöne Idylle genießen. Doch in der Ferienregion gibt es auch viele malerische Dörfer und unterschiedlichste Ausflugsziele. Man kann sich Kirchen anschauen, Häfen bewundern und Kunst sowie Kultur in Museen und Kultureinrichtungen genießen. Dieser Mix macht die Bretagne so spannend.

Was muss man in der Bretagne alles gesehen haben?

Die Bretagne ist auf jeden Fall ein einzigartiges Ferienziel, denn hier offenbaren sich die wunderschönsten Ecken. Die wohl beeindruckendste Attraktion, die man bei Gruppenreisen in die Bretagne erleben kann, ist die einmalige Küstenlandschaft. Die verschiedenen Küstenabschnitte bieten wunderbare Schauspiele, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier findet man auch überall einen schönen Abschnitt, wenn man sich einfach ein bisschen in die Sonne legen möchte.

Bekannt sind viele Regionen in der Bretagne auch für die vielen Wassersport-Aktivitäten. Es gibt mehr als 500 Wassersport-Einrichtungen, die unterschiedlichste Sportarten ermöglichen. Man kann segeln, tauchen, surfen und noch viele andere Dinge unternehmen. Im Sommer sind viele Wassersportler an der Bretagne unterwegs, weil die Bedingungen einfach hervorragend sind. Es gibt aber auch über 90 Yachthäfen und dementsprechend viele Yachten kann man in der Bretagne auch bewundern.

Tatsächlich kann man sich bei Gruppenreisen in die Bretagne auch an vielen Sehenswürdigkeiten erfreuen. An der Spitze steht sicherlich das „Schloss der Herzöge der Bretagne“, das sich in Nantes befindet. Das Schloss wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert und strahlt seit 2017 in neuem Glanz. Es besteht jedoch schon seit dem 13. Jahrhundert. Heute kann man bei einem Rundgang nicht nur die mächtigen Wehrmauern bestaunen, sondern auch ein Museum besuchen. Im Innenhof des Schlosses begeistert die Fassade, die noch aus der Zeit von „Franz II.“ stammt.

Direkt nach Paris ist die Bretagne die Region in Frankreich, in der man viele verschiedene historische Bauwerke sowie Burgen, Schlösser und Kirchen bestaunen kann. Wer die Geschichte des Landes erkunden will, der kann das in der Bretagne hervorragend. Insgesamt gibt es mehr als 4.000 Burgen und Schlösser in der Bretagne. Aber auch die vielen alten Steinhäuser runden das Gesamtbild hervorragend ab. Wer genügend Zeit hat, der sollte sich auf jeden Fall mit den vielen Attraktionen auseinandersetzen.

Im Bereich Kultur ist die Bretagne ebenfalls führend. Die vielen Städte in der Gegend bieten Besuchern die Möglichkeit, die verschiedensten Ausstellungen zu besuchen. Dabei kann man sich dann vor allen Dingen auf Kunst gefasst machen. Aber auch kulturelle Höhepunkte sind gewiss. Und wer in der Bretagne unterwegs ist, der muss sich natürlich auch mit der regionalen Küche vertraut machen, denn die hat ebenfalls enorm viel zu bieten.

Gruppenreisen nach Frankreich – die schöne Bretagne erleben

Zahlreiche Badeorte finden sich an der Bretagne und laden zum Entspannen sowie Verweilen ein. Kein Wunder, dass viele Menschen die Gruppenreisen in die Bretagne nutzen, um sich von dem Alltag zu erholen. Langeweile kommt bei dem Aufenthalt daher sicherlich nicht auf. Es lassen sich verschiedene Sehenswürdigkeiten bestaunen und man kann die unterschiedlichsten Ausflugsziele ansteuern. Somit wird der Aufenthalt in allen Belangen ein großartiges Unterfangen.